Die Sommerpause ist beendet

Das Training für die anstehende Tischtennissaison hat wieder begonnen. Aufgrund Corona gelten weiterhin die bereits bekannt gegebenen Einschränkungen.

 

Trainingsmöglichkeiten bestehen zu folgenden Zeiten:

 

Montags 17:00 Uhr bis 17:55 Uhr Jungentraining

Montags 18:00 Uhr bis 18:55 Uhr Mädchentraining

Montags ab 19:00 Uhr Erwachsenentraining

Freitags ab 19:00 Uhr Erwachsenentraining


Trainingsmöglichkeiten vor den Sommerferien am 15. und 22. Juni 2020

Am 15. und 22. Juni kann vor den Sommerferien nochmal trainiert werden. Hierbei sind coronabedingt jedoch folgende Punkte zu beachten:

 

- Das Jugendtraining erfolgt in zwei Gruppen. Die Jungen trainieren von 17:00 Uhr bis 17:50 Uhr, die Mädchen von 18:00 bis 18:50 Uhr. Ab 19:00 Uhr erfolgt das Erwachsenentraining. Die Zeit dazwischen wird für den Teilnehmerwechsel und für Desinfektionsmaßnahmen genutzt.

 

- Die Sporthalle darf nur mit Mund-Nasen-Maske betreten werden.

 

- Die Teilnehmer müssen sich bereits zuhause umgezogen haben.

 

- Reinigungs- und Desinfektionsmittel für Hände, Schläger und Bälle wird zur Verfügung gestellt.

 

- Die Abstands- und Hygieneregeln müssen eingehalten werden.

 

Weitere Verhaltensregeln werden bei den Trainingseinheiten mit den Teilnehmern besprochen.


Tischtennisbetrieb bis auf weiteres ausgesetzt

Aufgrund der Corona-Krise setzt der BTTC 68 erstmal bis auf Weiteres den Betrieb aus. Das bedeutet, dass neben den Meisterschaftsspielen auch kein Trainingsbetrieb stattfindet. Sobald sich an dieser Situation etwas ändert, werden wir an dieser Stelle entsprechend informieren.


Rosenmontag kein Training

Am Rosenmontag, 24. Februar 2020 findet kein Kinder- und Jugendtraining statt.


Trainingsauftakt 2020

Der Trainingsauftakt für das neue Jahr 2020 ist erfolgt! Es gelten die bekannten Trainingszeiten.

Anfängertraining

Montags   18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 

Erwachsenentraining

Montags 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Freitags 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr

 


Weihnachtscup 2019

Am 27. Dezember 2019 fand wieder der traditionelle Weihnachtscup des TTC Borgentreich statt. Das besondere bei diesem vereinsinternen Turnier ist, dass schwächere Spieler eine Punktvorgabe bekommen. Somit ist es auch Spielern der unteren Mannschaften möglich, ein gutes Ergebnis zu erzielen. Trotz dieses Handicaps konnte sich Bernd Temme aus der 1. Mannschaft im Einzel und auch im Doppel an der Seite von Daniel Holzmüller durchsetzen. Damit hat Bernd es geschafft sich in einem Jahr sowohl den Weihnachtscup als auch den Vereinsmeistertitel im Einzel- und Doppelwettbewerb zu sichern.

 

Endergebnis Weihnachtscup 2019:

Einzel:

1. Bernd Temme

2. Nico Kloidt

3. Ulrich Rasche

 

Doppel:

1. Bernd Temme / Daniel Holzmüller

2. Armin Nutt / Ulrich Conze